Leiterspiel und QRP (Ergebnisse 1. Hj 17)

Antworten
Benutzeravatar
ik2rmz
Beiträge: 58
Registriert: 11 Jan 2014, 09:59

Leiterspiel und QRP (Ergebnisse 1. Hj 17)

Beitrag von ik2rmz » 15 Jul 2017, 07:33

Liebe aktive OP:

Die erste Runde des Leiterspiels 2007 ist beendet. In dieser europäischen Aktivität gab es einen Doppelsieg eines OM der AGCW. Der Hamburger Op hatte nicht nur den Gesamtsieg eingefahren mit der höchsten Punktzahl, er gewann auch noch das Zusatzdiplom für QRP.

Dies beweist, dass QRP-Op eben doch nicht signifikant benachteiligt sind, sondern dass sie - wenn sie es wirklich wollen - viele QSO fahren können und ihren Gegenstationen nicht zur Last fallen, für "normale" QSO reicht es allemal. Das Leiterspiel distanziert sich von der Praxis der QSOs weniger Sekunden, indem es nur Verbindungen akzeptiert, die mindestens 5 Min lang sind. Es ist daher ein Gegenkonzept zum klassischen Kontest oder anderen Facetten des Amateurfunks, wo nicht mehr kommunziert wird, sondern nur endlos wiederholt Minimaldaten ausgetauscht werden.

Im Leiterspiel sind die Punkte auch nicht bandabhängig. Es kommt QRP Op entgegen, dass sie jeweils das günstigste Band wählen können, ohne dass sie benachteiligt werden. Zudem trägt das Leiterspiel zu Freundschaften bei, weil man auch Punkte für wiederholte Beziehungen bekommt und daher niemand nach einem QSO "abgehakt" wird.

Die Ergebnisse des Leiterspiels findet man jeden Monat neu unter eucw.org/sl.html

HFFE AWDH in der zweiten Runde (Juli-Dez. 2017).

73 de ecm@agcw

Antworten