Forum AGCW

AGCW-DL Arbeitsgemeinschaft Telegrafie e.V.
Aktuelle Zeit: 22 Jul 2017, 13:32

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 128 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 13  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: QRS NET auf 80m
BeitragVerfasst: 09 Jan 2014, 20:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09 Jan 2014, 15:43
Beiträge: 215
Wohnort: Landkreis UE H23
Hallo liebe Morsefreunde,
es gibt eine Telegrafierunde auf dem Band.

Was?
Ein QRS-Net

Wann?
Jeden Dienstag abend ab 19:30 Uhr Ortszeit

Dauer?
So eine Stunde, je nach Lust und Laune.

Wo?
Auf 80m, 3556 kHz + QRM. Darunter ist leider oft ein breites Störsignal.

Wie ist der Anruf?
CQ QRS NET

Wer macht mit?
Alle, die CW üben und Trainingspartner mit langsamen Tempo suchen.
Alle, die CW lernen.
Alle, die wieder in CW einsteigen möchten.
Alle, die Erfahrung und Lust haben, den Übenden mit QRS zur Verfügung zu stehen.
Alle, die sich sonst nicht trauen, mit Anfangskenntnissen in CW auf das Band zu gehen.
Alle, die meinen, es seien 'immer nur' Stationen mit flottem Tempo qrv.
Alle, die auch mal - wenn auch langsam - wieder Klartext machen möchten.
Alle, die langsamen Text zum Üben und Mitschreiben suchen.
Alle, ...

Wer veranstaltet das?
Mitglieder der AGCW. Manfred, DH2MS und Michael, DF2OK hatten die Idee und setzen das um.

Ist das nur für AGCW-Mitglieder?
Nein! Es ist für alle Übenden gedacht. Vereinszugehörigkeiten spielen keine Rolle.

Was ist das Ziel?
Siehe oben. Ideal: Dass sich die Runde verselbstständigt und ohne uns "Moderatoren" auskommt.

Und was ist, wenn das zu voll wird oder ich keine Runden mag?
Kein Problem. Oberhalb und unterhalb der Treff-Frequenz ist genug Platz, um selbst aktiv zu werden. Wenn sich "Dienstag abend ab 20:00h LT sind auf 80m QRS-Stationen zu finden" in den Köpfen festsetzt UND auch miteinander gefunkt wird, dann ist viel erreicht worden.

Was ist mit dem Morsefreund-Programm der AGCW?
Das läuft gut! Durch unsere Aktivität bieten wir weiteren Raum zum Mitmachen und ergänzen das Programm. http://www.agcw.org/?Morsefreund

---oo0oo---

Am 30. Oktober haben wir zum ersten Mal die Runde durchgeführt. Es waren 10 (zehn) Stationen in der Runde. Ferner erreichten uns Empfangsberichte, die per Web-SDR mitgelesen und geschrieben hatten. Einige haben keine sendefähige Station und hören zu. Andere waren gestern das erste Mal dabei. Sogar aus den Nachbarländern kamen Rapporte. Bei den letzten beiden Runden gab es schon eine sinnvolle Aufteilung, wie ich es bereits beschrieben habe. Die Diskussion im AGCW-Reflektor zeigte, dass das Thema Klartext sowie Anfängerschulung immer noch ein interessantes ist. Die Diskussion mit allen Aspekten war sehr zielführend. Ergebnis: Siehe oben.

Also:
Weitererzählen UND mitmachen!

---oo0oo---

Nachtrag 12.1.2014. Ich betreibe im Unterforum Telegrafie der DL-QRP-AG Infos, Ankündigungen und den Austausch zu diesem Thema. Über 200 Beiträge und derzeit knapp 33.000 Zugriffe (Stand 12.1.2014) bezeugen ein reges Interesse. http://www.qrpforum.de/index.php?page=T ... #post63760

Nun steckte ich - was die Ankündigungen und den Austausch betrifft - nach dem Vorstandsbeschluß der AGCW - in einer Zwickmühle: Wo lege ich den Aktivitätsschwerpunkt hin? Das Thema hat sich im QRP-Forum etabliert und eine weite Verbreitung gefunden. Um sich auch weiterhin mit Nichtmitgliedern der AGCW austauschen zu können, bleibt es derzeit wie es war. Sofern es Euch nicht nervt, werden die Ankündigungen auch hier eingespielt.

Ich wünsche mir auch hier im Forum einen fairen Austausch, denn das Mitlesen ist für alle möglich.

_________________
73 de Michael, DF2OK ~ Sei wachsam auf dem Narrenschiff. ~
~ DARC ~ G-QRP-Club ~ DL-QRP-AG ~ AGCW ~ FISTS ~ QRPARCI ~ SKCC ~


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: QRS NET auf 80m
BeitragVerfasst: 14 Jan 2014, 11:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09 Jan 2014, 15:43
Beiträge: 215
Wohnort: Landkreis UE H23
Moin,

es ist Dienstag, der 14.1.2014 und wir treffen uns wie gewohnt auf der 3556 kHz + qrm um 20:00 LT zum QRS NET. Genau der richtige Ort, um den guten Vorsatz für dieses Jahr (endlich mal ein echtes QSO wagen...) umzusetzen. Nur Mut, wir beissen nicht. 8-)

Funk-Fund der Woche

Der eine oder andere von uns wird es schon bemerkt haben: Nach einer längeren Pause gibt es wieder ein AGCW-Forum. Alle weiteren Informationen findet Ihr an dieser Stelle: http://www.agcw.org/index.php/de/aktuelles

Hier scheint endlich mal wieder die Sonne und somit gibt es noch einen Bonus-Link dazu. ;) Morsen und Morsezeichen finden sich manchmal an Orten, an denen wir sie nicht gleich vermuten. Angeregt durch einen Hinweis von Marcus, DF1DV bin ich im Netz auf die Suche gegangen - und fündig geworden.

Ich gehe mal davon aus, dass einige von uns die Comicserie Spion gegen Spion des Magazines MAD kennen. Im englischsprachigen Raum als Spy vs Spy bekannt. Der Autor / Zeichner wird dort in Morsezeichen genannt. Nach vielen Jahren wurde ich wieder an diese Comic-Serie erinnert. Als Jugendlicher hatte ich mühsam die Morsezeichen entschlüsselt. Heute ist es leichter. :thumbup:

Was bleibt noch zu schreiben? Achja, ein Link. ;) http://bullyscomics.blogspot.de/2008/05/spyday-night-fights-hey-hey-what-do-you.html 8-)

_________________
73 de Michael, DF2OK ~ Sei wachsam auf dem Narrenschiff. ~
~ DARC ~ G-QRP-Club ~ DL-QRP-AG ~ AGCW ~ FISTS ~ QRPARCI ~ SKCC ~


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: QRS NET auf 80m
BeitragVerfasst: 21 Jan 2014, 12:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09 Jan 2014, 15:43
Beiträge: 215
Wohnort: Landkreis UE H23
Moin,

es ist Dienstag. Ich höre gerade im Radio, dass heute der Weltkuscheltag ist. Nun denn. Wenn Ihr also euer Lieblingslebewesen bekuschelt habt, dann bleibt hoffentlich noch Zeit um am QRS NET teilzunehmen. Eingeweihte kennen den Termin schon: Das Net beginnt 20:00 Lokalzeit auf der 3556 kHz + qrm.

Funk-Fund der Woche

Wie Ihr wisst, ist die EUCW ein Dachverband europäischer CW-Klubs. http://eucw.org/deindex.html Die EUCW veranstaltet ein ganz neues Spiel. Keinen Wettbewerb in Form eines Contestes oder so... Nein, was ganz anderes. Dabei kommt es auch nicht auf Tempo an. Weder in QSO-Raten noch in BPM. Also genau das Richtige für CW-Funkfreunde, die Morsen trainieren wollen.

Das Spiel nannt sich Snakes and Ladders (Schlangen und Leitern) und ist an das 'Leiterspiel' ( http://de.wikipedia.org/wiki/Snakes_and_Ladders ) angelehnt. Auf dieser Seite http://eucw.org/sl.html erhalten wir die genaue Anleitung zum Funkspiel. Die deutsche Version: http://eucw.org/d/Dsl.html . Ich finde, dass das interessant klingt.

_________________
73 de Michael, DF2OK ~ Sei wachsam auf dem Narrenschiff. ~
~ DARC ~ G-QRP-Club ~ DL-QRP-AG ~ AGCW ~ FISTS ~ QRPARCI ~ SKCC ~


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: QRS NET auf 80m
BeitragVerfasst: 28 Jan 2014, 10:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09 Jan 2014, 15:43
Beiträge: 215
Wohnort: Landkreis UE H23
Moin,

es ist Dienstag und das QRS Net startet wie gewohnt um 20:00h LT auf 3556 kHz + QRM.

Schauen wir mal, wie die Bedingungen sich halten. Neben unitwente nutze ich die aktuellen Werte von http://www.iap-kborn.de/fileadmin/user_upload/MAIN-abteilung/radar/Radars/Ionosonde/Plots/LATEST.PNG (Bei mir immer mit manuellem Relaod aktuell) und dort u.a. auf den FxI-Wert. Nähert er sich unserer Arbeitsfrequenz, fangen leichte Probleme an.

Dieser Karte http://www.ips.gov.au/HF_Systems/6/9/1 gibt grafisch den T-Index wieder. Wobei zu sagen ist, dass der T-Index die Situation in Abhängigkeit der Vorhersage anzeigt. Also die Differenz zwischen errechneter und tatsächlicher Ausbreitungsbedingung. Es muss also in der Realität nicht zwangsläufig schlechter sein, wenn dort rote Farbe zu sehen ist. Die Vorhersage kann - wie beim normalen WX - falsch sein. Die Ionogramme in der Region geben genauere und aktuellere Infos.

Funk-Funk der Woche

Wer i-Tunes verwendet, der kann dort Morsesendungen zu unterschiedlichen Tempi herunterladen. Ich habe kein iTunes auf dem Rechner und kann leider keine Aussage über die Qualitiät abgeben. Vielleicht möchte das jemand von Euch machen?

Diese Site befasst sich mit dem Tempo 12WpM = 60 ZpM. https://itunes.apple.com/us/podcast/qotd-at-12-wpm/id288274248?mt=2

_________________
73 de Michael, DF2OK ~ Sei wachsam auf dem Narrenschiff. ~
~ DARC ~ G-QRP-Club ~ DL-QRP-AG ~ AGCW ~ FISTS ~ QRPARCI ~ SKCC ~


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: QRS NET auf 80m
BeitragVerfasst: 29 Jan 2014, 08:20 
Offline

Registriert: 13 Jan 2014, 19:50
Beiträge: 3
Hallo Michael,

gestern habe ich mal wieder reingehört. Klappte dieses Mal ein bisschen besser, zeitweise kam aber gar nichts bei mir an. Meine Antenne ist nicht so toll, aber beim montäglichen AGCW-Telegramm kann ich i.d.R. fast alle aufnehmen (wenngleich mir das meist zu schnell geht) und in den Digimodes „funktioniert“ meine Antenne auf 80m auch. Jedenfalls ist meine Empfangssituation weit davon entfernt, dass ich aktiv beim QRS-Net mitmachen könnte.

Kannst Du immer alle Teilnehmer aufnehmen oder weichst Du auf Web-SDR aus? Bei unitwente kommt mehr an, als bei meiner Station, aber auch da ist zeitweise mal nur Rauschen.

73 de Marc, DL1MRD


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: QRS NET auf 80m
BeitragVerfasst: 29 Jan 2014, 11:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09 Jan 2014, 15:43
Beiträge: 215
Wohnort: Landkreis UE H23
Hallo Marc,

vielen Dank für die Rückmeldung.

Ja, ich höre alle Stationen im meinem guten alten Trio TS-520, der mit einem schaltbaren Eigenbau-Abschwächer im RX-Eingang bestückt ist. Durch dessen Einsatz erhöht sich der Dynamikumfang erheblich. Ein 500Hz-CW-Quarzfilter ist ebenfalls eingebaut. Dazu kann ich die abschaltbare ALC per Handregelung manuell bedienen. Im NF-Bereich reduziert mein gutes altes analoges Filter FL-1 von DATONG die störenden NF-Geräusche. Alles ohne Artefakte von irgendwelcher DSP. Sicher, da gibt es schöne Sachen. Aber selbst der IC7400, den mein Vater eine Etage tiefer an derselben Antenne nutzt, ist im RX trotz vieler Filterchen bei CW schlechter als mein TS-520. Natürlich bediene ich die Elemente je nach Situation.

Meine Antenne ist eine normale originale G5RV, die im Maximum 10m hoch hängt. Auf den Fotos ist sie als dünner Draht zu sehen. http://www.df2ok.privat.t-online.de/fotogal1.htm#OBEN Sie ist mit einem Schenkel Richtung SSO und mit dem anderen Schenkel übers QRM-belastete Hausdach Richtung WSW gespannt. Dieser Draht neigt sich etwas nach unten. DX ist damit selten möglich, aber DL und EU gehen gut. Eine Art NVIS-Antenne. Für 80m sind 10m Höhe im Grunde nix.

Egal welche Antenne ich hier für 80 und 40m benutzte; die Signalverhältnisse - immer gute und immer schwer erreichbare Gegenden - sind gleich geblieben.

Weil ich als einziger alle Stationen höre und sie mich bleiben wir immer bei einem sternförmigen Netz; Tastenübergabe via Leitstation. Wenn sich alle gegenseitig hören würden, könnte das lockerer gestaltet werden, keine Frage. Geht leider nicht. Oder nur dann, wenn nur diejenigen Stationen qrv sind, die sich gegenseitig hören. Das hatten wir auch schon, war eine kleine Runde. Urlaubszeit. Mittlerweile weiss ich, wer wen wie gut hören kann. 8-)

Dabei reicht die Palette von R2 bis R5. Unrunde Gebeweisen stören mich weniger, die sind auch nicht extrem. Das muss auch mal gesagt werden.

Ein paar Sätze zu WebSDR in Holland. Ich nutze den RX dort nur dazu, die Signale und deren Umfeld zu beobachten. Die Tonausgabe ist abgeschaltet. Stationen, die ich daheim höre, kommen dort oft nicht an. Somit ist es für mich zwecklos, den RX dort aktiv zu nutzen. Das Delay ist nicht groß, wenn andere ihn in der Runde nutzen, die andere Stationen nicht direkt hören, so ist das gut und ich empfehle das auch gerne.

Anhand der grafischen Darstellung kann ich ebenfalls - bei gleichzeitiger Beobachtung anderer aktueller Ionosphärenmesswerte - erkennen, ob sich Bedingungen verändern und wie schnell bzw. stark. Wenn mein Signal aus Nord-DL und das von Klaus, DK5OE, der noch weiter nordöstlich von DL wohnt, in Holland Veränderungen zeigt, bewegt sich was. Meine Signallinie ist in der Regel fein und recht kräftig. Kommt QSB auf, wird sie schwächer, klar. Treten andere Störungen wie aufkommende Aurora oder sonstige "Verwürfelungen" auf, wird der Strich breiter usw.

Zu Beginn des NET wollte ich keinen PC nutzen und hatte ihn ausgeschaltet. Pures CW und Konzentration auf das Band sowie die Menschen dort. Alle Daten via QSO zu erfragen bzw. zu erfahren und so weiter. Mitlerweile habe ich ein paar wenige Ausbreitungsseiten mitlaufen und eben WebSDR. Gestern sah ich schon beim gleichzeitigen Erscheinen dreier mehr oder weniger dickerer Linien, (die äussere davon auf "unserer" QRG) dass gleich Lärm in Form von Sprache auf die Frequenz losgeht. Bingo! Keine 10 Sekunden später ging Hans, DL/OE1SRC dort im Müll unter.

Gut, dass das gegen Ende des NET geschah.

Zur Feldstärke der Rundspruchstationen: Ich bin nicht darüber informiert, mit welchen Ausgangsleistungen und Antennen an der jeweiligen Station gearbeitet wird. Meine Antenne wir mit 40 Watt in CW gespeist.

Aber Leistung ist nicht alles. Ohne eine möglichst resonante und frei aufgehängte Antenne kommen wir im wahrsten Sinne des Wortes nicht weit.

_________________
73 de Michael, DF2OK ~ Sei wachsam auf dem Narrenschiff. ~
~ DARC ~ G-QRP-Club ~ DL-QRP-AG ~ AGCW ~ FISTS ~ QRPARCI ~ SKCC ~


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: QRS NET auf 80m
BeitragVerfasst: 29 Jan 2014, 13:52 
Offline

Registriert: 13 Jan 2014, 19:50
Beiträge: 3
Hallo Michael,

Danke für die ausführlichen Infos. Dann sollte es auch bei mir klappen, mit einer besseren Antenne. Ich kann nichts Permanentes installieren, aber eine temporäre Lösung die über ein, zwei Tage oder eine Nacht im Garten steht, ist drin. Muss ich mir mal was Praktisches überlegen, was man dann auch mal portabel, im Urlaub nutzen kann. Nächsten Dienstag ist allerdings OV-Abend, da muss ich aussetzen.

73 de Marc, DL1MRD


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: QRS NET auf 80m
BeitragVerfasst: 04 Feb 2014, 09:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09 Jan 2014, 15:43
Beiträge: 215
Wohnort: Landkreis UE H23
Moin,

endlich scheint seit Tagen bei uns mal wieder die Sonne durch die Wolkendecke. Heute abend um 20:00h LT auf der 3556 kHz + qrm werden wir im NET sehen, was die Sonne sonst noch für uns bereit hält.

Funk-Fund der Woche

Lange ist es her, dass ich auf dem Wilseder Berg in der Lüneburger Heide, DM/NS-103 mit meinem selbstgebautem DK1HE-001 QRPp TRX meine 1. SOTA-Aktion durchgeführt habe. Ich habe jetzt die Zeit gefunden, den alten Film zu schneiden. Ich empfehle das Hören mit HiFi-Kopfhörern. Zum einen ist das akustische Erlebnis besser und zum anderen gibt es weniger Probleme mit der letzten Station. Aber schaut selbst...

Das Morsetempo ist nicht sonderlich schnell, so daß Funkfreunde, die in diesem Tempo morsen, mitlesen können. Die Idee, das als QRS-Beispiel zu nutzen, entstand beim Schneiden. Ferner kann ich mit dem Film OM ermutigen, selbst mit QRS mal vom nächsten Berg (SOTA oder GMA) Betrieb zu machen.

Die Kamera und ein Weitwinkelobjektiv waren mit im Gepäck. Meine Aufnahmen fanden mit der Kamera auf dem linken Bein liegend statt. Daher konnte ich die Paddle nicht mit links bedienen. Aber es geht auch anders, wie der Film belegt. Das Aluminiumgehäuse bot für den Magneten der Taste auch keinen Halt. :( Mit diesem Palm-Paddle ist es möglich, komplett einhändig zu morsen, indem das Gehäuse mit den Hebeln nach vorne in der Faust gehalten wird. Natürlich ohne den Klick-Halter. 8-) Beim Handwechsel wird das Gehäuse einfach um 180 Grad gedreht. Mit dem Micro-Palm-Keyer wird das noch einfacher sein.

An diesem Tag waren die HF-Bedingungen moderat, denn es waren nur EU-Stationen zu hören und zu arbeiten. Mit dem modifizierten 1 Watt VXO TRX aus der Anfangszeit der DL-QRP-AG war das eine schöne Angelegenheit gewesen. Ich hatte noch das 15m-Bandmodul mit, aber die condx waren nicht brauchbar. So blieb es bei QSOs auf 20m

http://www.youtube.com/watch?v=QqwBiKh_qTc

Viel Spass mit dem Film!

_________________
73 de Michael, DF2OK ~ Sei wachsam auf dem Narrenschiff. ~
~ DARC ~ G-QRP-Club ~ DL-QRP-AG ~ AGCW ~ FISTS ~ QRPARCI ~ SKCC ~


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: QRS NET auf 80m
BeitragVerfasst: 04 Feb 2014, 11:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08 Jan 2014, 19:01
Beiträge: 114
Wohnort: Mandeln (JO40EU)
Congrats Michael zu diesem tollen Film.
Ich habe mittlerweile 52 solcher Aktivierungen bei SOTA / GMA hinter mir. Es fasziniert mich immer noch die Natur mit unserem Hobby zu verbinden. Auch sind sehr viele AGCW Mitglieder bei SOTA und GMA zu finden.

_________________
vy 73, Manfred DK7ZH, AGCW #1537


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: QRS NET auf 80m
BeitragVerfasst: 11 Feb 2014, 11:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09 Jan 2014, 15:43
Beiträge: 215
Wohnort: Landkreis UE H23
Danke Manfred.

Moin,

11.2.2014, Dienstag und um 20:00h LT Zeit für ein weiteres QRS NET auf der 3556 kHz + qrm. Die Sonne brachte die letzten Tage etwas in Bewegung. http://www.swpc.noaa.gov/alerts/alerts_timeline.html Die senkrechte gestrichelte Linie ist die aktualle Zeit. Das 80m Band hörte sich gestern abend gut an.

Funk-Fund der Woche

Ein paar Postings zurück beschrieb ich die Möglichkeit, Tondateien zum Üben zu erhalten. Allerdings war das mit iTunes verknüpft. Das ist nicht jedermanns Sache und so stelle ich heute eine andere gute Site mit Übungsdokumenten vor. Sie wird täglich ergänzt. http://www.morseresource.com/quotes.php

Einziger Wermutstropfen: Der Ton ist viel zu hoch! :shock: Mithörtöne um 700 Hz oder eher noch tiefer sind wesentlich besser und meist im Betrieb die Regel. Allerdings wollen wir unser Gehirn flexibel trainieren und somit kann so eine Lektion interessant sein.

_________________
73 de Michael, DF2OK ~ Sei wachsam auf dem Narrenschiff. ~
~ DARC ~ G-QRP-Club ~ DL-QRP-AG ~ AGCW ~ FISTS ~ QRPARCI ~ SKCC ~


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 128 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 13  Nächste

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Impressum