[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4761: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3891)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4763: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3891)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4764: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3891)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4765: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3891)
Forum AGCW • Thema anzeigen - Neues Morsezeichen erfunden!

Forum AGCW

AGCW-DL Arbeitsgemeinschaft Telegrafie e.V.
Aktuelle Zeit: 16 Okt 2018, 15:20

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Neues Morsezeichen erfunden!
BeitragVerfasst: 23 Jan 2014, 15:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22 Jan 2014, 21:19
Beiträge: 20
Wohnort: Hamburg
Es ist schon einige Jahre her, als ich mich zu einer regelmäßigen CW-Runde auf 80m mit zwei Funkfreunden traf.
Die Neuigkeiten des Tages wurden ausgetauscht. Bei großen Besonderheiten fehlte uns das Ausrufezeichen als Satzzeichen.
Nur mithilfe des Ausrufezeichens konnten wir besondere Freude oder Begeisterung ausdrücken.
Endlich Urlaub! Neuer trx! Bin Vater geworden! :D

Da noch nicht einmal in der allwissenden Wikipedia ein Ausrufezeichen vorgesehen war,
mussten wir einfach eines erfinden:
/ und . boten sich in Kombination an: -..-..-.-.- dah di di dah di di dah di dah di dah
Klar, das ist lang und klingt ein wenig wie das indianische "Hugh, ich habe gesprochen!!", aber es macht Spaß, es zu nutzen.

Viel später entdeckte ich, dass es selbstverständlich eine Zeichenfolge für das Ausrufezeichen gibt.
Nein, nicht diese hier:
, die uns glauben machen will, das Ausrufezeichen wäre ein Komma....

auch nicht hier, auf den wunderbaren Seiten von Ludwig, wo sonst alles Lesenswerte steht,

sondern bei Fabian Kurz . ..--. di di dah dah dit - also ein um einen Punkt verkürztes Fragezeichen.

oder hier , wo das Ausrufezeichen als -.-.-- dah di dah di dah dah gelistet ist.

Fazit: Ich finde unsere damalige Erfindung einfach netter! :D

_________________
73!
Manuel, DL9EBG
Hamburg
AGCW #3677


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Neues Morsezeichen erfunden!
BeitragVerfasst: 24 Jan 2014, 16:29 


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Neues Morsezeichen erfunden!
BeitragVerfasst: 25 Jan 2014, 00:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22 Jan 2014, 21:19
Beiträge: 20
Wohnort: Hamburg

_________________
73!
Manuel, DL9EBG
Hamburg
AGCW #3677


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Neues Morsezeichen erfunden!
BeitragVerfasst: 11 Feb 2014, 23:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22 Jan 2014, 21:19
Beiträge: 20
Wohnort: Hamburg
Folgende interessante Antwort erreichte mich per Mail:

Hallo lbr om Manuel,
 
Betreff des Beitrags: Re: Neues Morsezeichen erfunden! (Kann mich im Forum noch nicht melden, deshalb diese Mitteilung als E-Mail)
 
"Freude oder Begeisterung": Ja, ein Ausrufezeichen hätte schon etwas für sich. Bis etwa 1930 hat es das Ausrufezeichen im Morsealphabet gegeben. Es war das jetzige Komma (ich stelle längere Zeichen gerne als "Verschmelzung" kürzere Zeichen dar und markiere das Verschmelzen mit eckigen Klammern; also Komma: [mim] oder Satzpunkt: [aaa]). Bis etwa 1930 war der Satzpunkt eine Aufeinanderfolge (nicht Verschmelzung) von drei 'i': i i i. Quelle: Fuchs-Fasching, "Signalbuch für den Kurzwellenverkehr", 2. Auflage, Wien 1929. Bereits kurz nach 1930 wurde die Darstellung des Satzpunktes durch drei unverbundene 'i' wohl als unzufriedenstellend empfunden und bei einer (für mich nicht herausfindbaren) internationalen Verabredung wurde der Code für drei aus den Satzzeichen geändert:
--- alt ---:
i i i = Satzpunkt,
[aaa] = Komma,
[mim] = Ausrufezeichen.
 
--- neu ---:
[aaa] = Satzpunkt,
[mim] = Komma,
Ausrufezeichen = nicht mehr vorhanden.
 
Sicher hätte man anstelle dieses Wegfalls irgendein neu zu erfindendes Zeichen als Satzpunkt einsetzen können, aber es ist nun mal so wie beschrieben geschehen.
Nun hat DL9EBG das neue Zeichen [ddka] als Ausrufezeichen vorgeschlagen (man könnte es ebensogut als [xfk] beschreiben, ich halte trotz der mehreren Darstellungsmöglichkeiten diese Darstellungsweise für gut). Die andernorts genannten Möglichkeiten ([imi], [ig], [kw]) findet DL9EBG ebenso wie ich weniger gut.
Das Klarwort "Ausrufezeichen", wie DK5KE anmerkt - auch nicht schlecht, aber eben ein bisschen lang.
Zusammengefasst: ich finde [xfk] als Ausrufezeichen gut.
Ich habe vor kurzem an einen Om hier etwas auf Morsezeichen allgemein bezügliches geschrieben und möchte es auch hier wiedergeben:
 
"Theorie, Theorie, aber vielleicht doch interessant: Jedes Morsezeichen entspricht einer Zahl. Von 'E' = 2 über 'Q' = 29 und dann über die Ziffern und die Satzzeichen bis ':' = 120, auch die Verkehrszeichen passen in dieses Schema. Wodurch wird die Zahl eines Zeichens bestimmt? Da kommt die nahe Verwandtschaft der Morsezeichen zur Informationstechnik zum Tragen. Man muss nur 'dah' als binäre Eins und 'dit' als binäre Null lesen und vor das Ganze noch eine binäre Eins setzen, schon hat man die Binärzahl des Zeichens. Also etwa 'Q', dah-dah-di-dah -> 1101, davor die zusätzliche 1, also 11101, und noch als Binärzahl kennzeichnen: 0y11101. Die Binärzahlen, bei zwei beginnend (zum Kennzeichnen als Binärzahl hier vorangesetzt die Kombination '0y'), sind:
 
0y10, das ist dezimal 2, das 1 an vorletzter Stelle ist 'die vorgesetzte Eins', das Zeichen selbst ist 'dit', also 'E'
0y11, das ist dezimal 3, das 1 an vorletzter Stelle ist 'die vorgesetzte Eins', das Zeichen selbst ist 'dah', also 'T'
0y100, ..., 'I' (dezimal 4)
0y101, ..., 'A' (dezimal 5)
0y110, ..., 'N' (dezimal 6)
0y111, ..., 'M' (nicht 'O' -- die vorgesetzte, linksstehende 1 ist überall hier notwendig, um auch dit-Anfänge richtig zu kennzeichnen)
0y1000, ..., 'S' (dezimal 8)
0y1001, ..., 'U'
0y1010, ..., 'R'
0y1011, ..., 'W'
0y1100, ..., 'D'
0y1101, ..., 'K'
0y1110, ..., 'G'
0y1111, ..., 'O', (dezimal 15, linksstehende 1 wegdenken, also dah-dah-dah, das 'O').
...
Und so geht's dann weiter, das Prinzip ist sicher schon klar. In Computerprogrammen, die mit Morsezeichen zu tun haben, habe ich oft schon diese Zahlendarstellung der Zeichen verwendet.
Jedes denkbare Morsezeichen ließe sich so als Zahl ausdrücken - etwa das "Phantasiezeichen" dah-didi-dah-didi-dah-dit wäre die (Dezimal-)Zahl 402."
 
Und, um das noch anzufügen, das "neue" Ausrufezeichen nach DL9EBG, [ddka] oder [xfk], hat dann die Nummer binär 0y110010010101, das ist dezimal 3221.
 
Vy 73
Karl DL1MEB +

_________________
73!
Manuel, DL9EBG
Hamburg
AGCW #3677


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Neues Morsezeichen erfunden!
BeitragVerfasst: 14 Feb 2014, 23:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22 Jan 2014, 00:25
Beiträge: 13
Wohnort: Bramfeld
DK5KE schreibt:

> Ein genormtes Ausrufezeichen neurer Zeit ist mir nicht bekannt.

In Verbindungen mit skandinavischen Stationen erhalte ich haeufig ..__. als Ausrufezeichen.

73, Eddi ._._.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Neues Morsezeichen erfunden!
BeitragVerfasst: 20 Jul 2015, 22:33 
Offline

Registriert: 20 Jul 2015, 20:41
Beiträge: 3
Wohnort: Frechen

_________________
73 Juergen


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Neues Morsezeichen erfunden!
BeitragVerfasst: 23 Apr 2017, 18:01 
Offline

Registriert: 26 Feb 2014, 18:49
Beiträge: 1
ddka sieht mit Punkten und Strichen sehr gut aus und hört sich auch gut an!
Aber wer hat mal versucht, es mit dem Elbug zu geben?
Ich habe nach kurzer Zeit resigniert :P

73 de Mike, DJ9BX


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Neues Morsezeichen erfunden!
BeitragVerfasst: 23 Apr 2017, 20:26 
Offline

Registriert: 20 Jul 2015, 20:41
Beiträge: 3
Wohnort: Frechen
Hallo Mike,
ich muszte erst paarmal hingucken und zuruecklesen, denn mein Eiweisrechner hat mich zunaechst an ein Schiffscall "DDKA" denken lassen und ich brauchte ein paar Sekuendchen um wieder im Thema zu sein. Also wenn ich das Ausrufezeichen SO geben sollte muesste ich auch erst ueben, ABER / . ohne Pause kamen nach dem dritten Anlauf fluessig raus. - Nur der Eiweisrechner denkt staendig ein DIT und nicht ein di am Ende des Schraegstrichs... aber das hoert die Gegenstation nicht wenns aus der Automatik kommt...hi

_________________
73 Juergen


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Impressum