Forum AGCW

AGCW-DL Arbeitsgemeinschaft Telegrafie e.V.
Aktuelle Zeit: 22 Aug 2018, 06:37

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: `Fortbestand der Telegrafie
BeitragVerfasst: 28 Feb 2017, 11:42 
Offline

Registriert: 19 Apr 2014, 15:25
Beiträge: 42
Der Fortbestand der Telegrafie wird in erster Linie durch die Aktivität auf den Bändern bestimmt.

Die Aktivität lässt angesichts der tausenden Telegrafie-fähigen CW-OP hier zu Lande bekanntlich sehr zu wünschen übrig, nimmt man mal den Contest aus.

Mit der stetigen Zunahme an 5nn Contesten und der damit verbundenen QSO-Abwicklung mit Hilfe des Computers, schreitet der Verlust an Klartextfähigkeit und damit der Verständigung untereinander immer weiter voran.

Zu beiden (Fehl) Entwicklungen haben sich die bestehenden Telegrafie-Vereinigungen nach meiner Beobachtung bislang noch nicht positioniert oder geäußert. Ihnen sollte die Klartextfähigkeit ihrer Mitglieder mindestens ebenso am Herzen liegen, als mit Ausschreibungen weiterer Conteste die Aktivität ihrer Mitglieder ankurbeln zu wollen.

Aber wir ALLE als Mitglieder und Telegrafisten sollten uns die Frage stellen, ob wir die Aufrechterhaltung einer möglichst lebendigen und gesunden GEMEINSCHAFT, zu der wir uns einmal bekannt haben, den wenigen, immer gleichen Klartext-Aktivisten auf dem Band überlassen müssen. Sie verlieren nämlich zunehmend und unüberhörbar den Spaß an der Telegrafie, indem sie immer weniger einschalten und zu hören sind.

Wo bleibt UNSER aller GEMEINSCHAFTSSINN und Beitrag, als QSO-Partner sich auf dem Band zu zeigen und anzubieten? Diese Frage sollte aufgrund der entstandenen Schieflage gestellt werden dürfen, wenn uns der Erhalt der Telegrafie am Herzen liegt.

Erbenhausen und Kassel bieten in Kürze die Möglichkeit, diese Themen aufzugreifen und der Telegrafie-Gemeinschaft deutlich werden zu lassen.

Die unmaßgebliche Sicht von

Dieter DL2LE


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: `Fortbestand der Telegrafie
BeitragVerfasst: 17 Mai 2017, 18:31 
Offline

Registriert: 11 Jan 2014, 15:43
Beiträge: 12
Lieber Dieter,

eigentlich hätte ich Dir gern im Klartext-QSO geantwortet. Aber nun hast Du Dich hier im Forum gemeldet. Deine unerfüllten Erwartungen bezüglich der Positionierung der CW-Klubs zu Klartext-QSOs möchte ich nicht unwidersprochen lassen, zumindest, was die AGCW betrifft.

Gerade die AGCW hat viele Aktivitäten hervor gebracht, die ganz besonders die Klartext-QSOs fördern. Sieh Dir das doch mal auf der Homepage unseres Vereins an. Es gibt z.B. die Freundschaftsaktivität, wo QSOs mit mindestens zehnminütiger Länge gefahren werde sollen, was ohne Klartext unmöglich ist. Oder nehmen wir die Aktivität Bug & Cootie, die sichandie Benutzer von Schlackertasten und Sideswipers richtet. Auch hier sind Klartext-QSOs gefragt, da man wenigstens 5 Minuten plaudern soll, besser aber ein Vielfaches davon. Zum Anreiz gibt es auch einen Punkt pro Minute. Trotzdem ist es kein Kontest. Man muss ja nicht unbedingt abrechnen, obwohl es schön wäre. Hier geht es hauptsächlich um Aktivität und eben nicht um 5nn-QSOs.

Wer sich noch unsicher ist und gern einen Mentor haben möchte, kann sich an die AGCW, speziell an DF1DV, wenden, und es wird jemand vermittelt, der über längere Zeit behilflich ist, die CW-Fertigkeiten im QSO zu verbessern. Selbst die traditionelle und nach wie vor beliebte Handtastenparty ist nichts für 5nn-Funker.

Mit der Abschaffung der CW-Prüfung gegen den Willen der Mitglieder von DARC und AGCW fehlt nun die sonst nötige Motivation zum Lernen der Morsezeichen, und damit müssen wir nun leben und versuchen zu zeigen, dass CW keine überholte Betriebsart ist, dass man mit wenig Aufwand viel Spaß haben kann, aber dass man CW lernen muss.

Vielleicht kannst Du mit Ideen beitragen. Hw?

73 es awdh, natürlich mit Klartext
Lothar, DL1DXL


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: `Fortbestand der Telegrafie
BeitragVerfasst: 22 Mai 2017, 10:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09 Jan 2014, 15:43
Beiträge: 222
Wohnort: Landkreis UE H23
Moin,

ich habe seit Jahren den USA-TV-Kanal "Ham Nation" im Abo. Da gibt es immer viel interessantes zu entdecken. Die Werbung wird hat vorgespult, hi. Natürlich wird jedesmal zum Zeitpunkt der Dayton Ham Vention live von dort berichtet.

Als Highlight zählt für mich ein Interview mit einem 13 Jahre alten Jungen, der eine Vorliebe für CW hat. Dazu einige Empfehlungen, wie und wo man CW lernen kann. Ich finde es bemerkenswert und somit lasse ich Euch teilhaben.

Beim Klick auf den Link sollte es gleich bei der Stelle des Interviews starten.
https://youtu.be/68c3kVPXttI?t=1437
Wenn nicht, dann bis Minute 23:55 "vorspulen.'

Wenn ich den jungen Mann so sehe, dann habe ich keine Sorgen um den Fortbestand der Telegrafie auf den Bändern.
Also 'ran an die Tasten. ;)

_________________
73 de Michael, DF2OK
~ Sei wachsam auf dem Narrenschiff. ~ Viel Spaß mit Amateurfunk und Morsen auf den Bändern! Internet kann ja jeder... ~
~ DARC ~ G-QRP-Club ~ DL-QRP-AG ~ AGCW ~ FISTS ~ QRPARCI ~ SKCC ~


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Impressum