Forum AGCW

AGCW-DL Arbeitsgemeinschaft Telegrafie e.V.
Aktuelle Zeit: 19 Aug 2018, 03:15

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 09 Jun 2015, 10:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09 Jan 2014, 15:43
Beiträge: 222
Wohnort: Landkreis UE H23
Moin,

die ersten QSOs sind gefahren worden. Bin begeistert! Meine beiden Quarze schwingen auf 7028,1 kHz sowie 3560,4 kHz. 30m ist in Vorbereitung. Elektrisch funktioniert der TX mit einem Quarz und passender Pi-Filterspule bereits. Jetzt muss ich noch ein paar alte preiswerte FT-Quarze finden, in deren Gehäuse ich andere einbauen kann.

Diskussion und ein paar Fotos: http://www.qrpforum.de/index.php?page=T ... #post78127

Erste Töne an der Dummyload: https://www.youtube.com/watch?v=l_2NL_nUcFc
Erster Live-Mitschnitt: http://www.qrpforum.de/index.php?page=T ... #post78174
Erstes Problem gelöst: https://www.youtube.com/watch?v=9KIPgsuJDvg

_________________
73 de Michael, DF2OK
~ Sei wachsam auf dem Narrenschiff. ~ Viel Spaß mit Amateurfunk und Morsen auf den Bändern! Internet kann ja jeder... ~
~ DARC ~ G-QRP-Club ~ DL-QRP-AG ~ AGCW ~ FISTS ~ QRPARCI ~ SKCC ~


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 20 Jul 2015, 20:59 
Offline

Registriert: 20 Jul 2015, 20:41
Beiträge: 3
Wohnort: Frechen
CONGRTS Michael !
Das ist ein feines Stueck. Einen habe ich auch schon aufgebaut - war fuer einen SWL, der von dem Original schon in der Jugendzeit geschwaermt hat. Mein Exemplar wartet auf ein wenig weitere "Freizeit". Ich hatte bei dem ersten Exemplar eine Gluehlampe als dummy load angeklemmt. Es macht immer wieder aussergewoehnlich Feude wenn man aus so etwas selbstgemachtem was rauskriegt.
Bei der Gelegenheit vielelicht gleich eine Frage an die Mitleser:
Kennt jemand eine - ggf. auch mit Roehren arbeitende - "externe S/E-Umschaltung" - an die man einen x-beliebigen vorhandenen RX anschlieszen kann, seine Antenne und an die dritte Koaxbuchse einen x-beliebigen TX (notfalls auch mit 1KW out) ?
Und die sicher verhindert dass der RX im Eingang zerschossen wird.
Dir und allen mitlesenden Funkfreunden witerhind viel Spass bei unserem gemeinsamn Hobby.

73 Juergen

_________________
73 Juergen


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 21 Jul 2015, 11:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09 Jan 2014, 15:43
Beiträge: 222
Wohnort: Landkreis UE H23
DL4KE hat geschrieben:
Kennt jemand eine - ggf. auch mit Roehren arbeitende - "externe S/E-Umschaltung" - an die man einen x-beliebigen vorhandenen RX anschlieszen kann, seine Antenne und an die dritte Koaxbuchse einen x-beliebigen TX (notfalls auch mit 1KW out) ?
Und die sicher verhindert dass der RX im Eingang zerschossen wird.
Hallo Jürgen,
danke für die Glückwünsche und ich hoffe, Deinen TX bald zu hören.

Es gab / gibt PA-Umschalter mit Röhren. Meiner Erinnerung nach wurden damit sogar relaislos BK-Betrieb gefahren. In meinen Druckwerken im Regal steht sowas vielleicht noch als Schaltbild herum. Vielleicht im Morse-Buch von DJ6HP? Im Netz bin ich eben auf die Schnelle nicht fündig geworden, weil die Begriffe viele andere Fundstellen bringen.

_________________
73 de Michael, DF2OK
~ Sei wachsam auf dem Narrenschiff. ~ Viel Spaß mit Amateurfunk und Morsen auf den Bändern! Internet kann ja jeder... ~
~ DARC ~ G-QRP-Club ~ DL-QRP-AG ~ AGCW ~ FISTS ~ QRPARCI ~ SKCC ~


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 07 Aug 2015, 21:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22 Jan 2014, 00:25
Beiträge: 13
Wohnort: Bramfeld
> Kennt jemand eine - ggf. auch mit Roehren arbeitende - "externe S/E-Umschaltung" - an die man einen x-beliebigen vorhandenen RX
> anschlieszen kann, seine Antenne und an die dritte Koaxbuchse einen x-beliebigen TX (notfalls auch mit 1KW out) ?
> Und die sicher verhindert dass der RX im Eingang zerschossen wird.

Du suchst einen T/R-Switch.

73, Eddi ._._.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 26 Aug 2015, 10:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09 Jan 2014, 15:43
Beiträge: 222
Wohnort: Landkreis UE H23
DJ6UX hat geschrieben:
Du suchst einen T/R-Switch.
Danke Eddi,
genau, wir suchen einen T/R-Switch.

Ich bin nach kurzer Suche fündig geworden.
http://w5dxs.tripod.com/tr-s.htm Der etwas versteckte Link zum Artikel: http://www.arrl.org/files/file/Technolo ... p20-21.pdf

Weitere Links:
http://www.w8ji.com/johnson_tr_switch.htm
http://www.eham.net/ehamforum/smf/index ... ic=97249.0
http://glowbugs.net/TRFswUAR76.pdf

_________________
73 de Michael, DF2OK
~ Sei wachsam auf dem Narrenschiff. ~ Viel Spaß mit Amateurfunk und Morsen auf den Bändern! Internet kann ja jeder... ~
~ DARC ~ G-QRP-Club ~ DL-QRP-AG ~ AGCW ~ FISTS ~ QRPARCI ~ SKCC ~


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 26 Aug 2015, 22:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22 Jan 2014, 00:25
Beiträge: 13
Wohnort: Bramfeld
> http://www.w8ji.com/johnson_tr_switch.htm

Den verwende ich, allerdings etwas modifiziert, d.h. mit einem Ausgang zur
Stummastung des Empfaengers versehen.

73, Eddi ._._.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 23 Sep 2015, 20:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09 Jan 2014, 15:43
Beiträge: 222
Wohnort: Landkreis UE H23
Zeig' mal: MOPA Röhrensender abstimmen (Ameco)

Einen Master Oszillator Power Amplifier (=MOPA) Sender abszustimmen birgt ein paar Tücken. Ich zeige das Abstimmen mit meinem Ameco AC- für 80m und 40m. Erst an der Dummyload und dann an einer richtigen Antenne. Dazu gehören diverse praxisnahe Erklärungen und das Erleben unterschiedlichen Verhaltens des Senders.

Im letzten Teil des Filmes schleife ich ein Digitalmeßgerät in die Kathodenleitung ein. Probleme sind nicht ausgeschlossen. Wir erleben, was das ausmachen kann und warum ein kleines analoges Meßinstrument vielleicht besser sein wird. Praxisnah eben.

Ich hoffe, dass der Film für Euch nützlich ist und vielleicht seht, dass es zwar nicht so einfach aber dennoch machbar ist, so einen Sender ohne Chirp und andere "Sperenzken" in die Luft zu bringen.

Im Hintergrund begleiten mich meine Wellensittiche Paula und Trudi mit ihren Rufen und Gesang. Dazu gesellt sich noch Regen, der auf das schräge Dachfenster neben mir fällt. Alles in allem eine bunte Mischung, die ich an einem Sonntagvormittag aufgenommen habe.

73, Michael, DF2OK

Links
=====

Die ersten Signale nach der Fertigstellung:
https://www.youtube.com/watch?v=l_2NL_nUcFc

Ein seltener Fehler und seine Suche:
https://www.youtube.com/watch?v=9KIPgsuJDvg

Viele Infos zum Gerät im DL-QRP-AG Forum:
http://www.qrpforum.de/index.php?page=T ... #post78127


Website des Bausatzherstellers:
http://www.tuberig.com/

Eine alte Bauanleitung des Originales:
http://www.wa0itp.com/ac1manual.pdf

Yahoo-Gruppe zum AC-1:
https://groups.yahoo.com/neo/groups/amecoac1/info

Eine sehr schöne Station mit einem AC-1
https://www.youtube.com/watch?v=6EuMDQu9DH8

_________________
73 de Michael, DF2OK
~ Sei wachsam auf dem Narrenschiff. ~ Viel Spaß mit Amateurfunk und Morsen auf den Bändern! Internet kann ja jeder... ~
~ DARC ~ G-QRP-Club ~ DL-QRP-AG ~ AGCW ~ FISTS ~ QRPARCI ~ SKCC ~


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Tasse im Film
BeitragVerfasst: 24 Sep 2015, 10:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09 Jan 2014, 15:43
Beiträge: 222
Wohnort: Landkreis UE H23
Moin,

die Tasse im Videofilm ist übrigens eine Einzelanfertigung für mich geworden. Die gewerblich arbeitende Töpferin produziert u.a. Gebrauchskeramik mit lustig-lockerne Sprüchen aller Art und Größe. Sie wohnt weit weg von uns. Pfingsten habe ich die Tasse in Auftrag gegeben und bei einem Töpfermarkt in unserer Gegend habe ich die Tasse vor nicht allzulanger Zeit in Empfang genommen.

Da passt 'ne Menge Getränk für lange QSOs 'rein. :-)

Was mir gerade einfällt: Ich sehe oft weltweit Tassen mit passenden Aufdrucken zu den diversen Hobbyzweigen des AFU. Wann bringt die AGCW e.V. so oder einen so ähnlichen Pott 'raus?

Den vorhandenen AGCW - Aufkleber mit dem Spruch finde ich klasse. Wenn der Text dann auch auf eine Tasse fürs Shack passt - das wäre was. Gerne auch mit Kulturerbe-Logo dazu. Hemd/Shirt, Mütze - jetzt eine Tasse.

Bis zur Interradio ist noch Zeit.

HW?

_________________
73 de Michael, DF2OK
~ Sei wachsam auf dem Narrenschiff. ~ Viel Spaß mit Amateurfunk und Morsen auf den Bändern! Internet kann ja jeder... ~
~ DARC ~ G-QRP-Club ~ DL-QRP-AG ~ AGCW ~ FISTS ~ QRPARCI ~ SKCC ~


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 28 Sep 2015, 22:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09 Jan 2014, 15:43
Beiträge: 222
Wohnort: Landkreis UE H23
Moin,

nachdem ich einen Film über das Abstimmen dieses Sender auf 80m und 40m erstellt habe, folgt nun einer für 30m. Mit Geduld und Fingerspitzengefühl klappt das mit einem guten Signal. Erst an der Dummyload und dann an einer richtigen Antenne.

Film ab! https://www.youtube.com/watch?v=YsvMJq0JVc4

Ich hoffe, dass auch dieser Film für Euch nützlich ist und ihr vielleicht seht, dass es zwar nicht so einfach aber machbar ist, so einen Sender ohne heftigen Chirp und Frequenzsprünge in die Luft zu bringen.

Links
=====

Zeig' mal: MOPA Röhrensender abstimmen (Ameco AC-1 clone)
https://www.youtube.com/watch?v=CSbVjnNEyXw

Viele Infos zum Gerät im DL-QRP-AG Forum:
http://www.qrpforum.de/index.php?page=Thread&postID=78127#post78127

_________________
73 de Michael, DF2OK
~ Sei wachsam auf dem Narrenschiff. ~ Viel Spaß mit Amateurfunk und Morsen auf den Bändern! Internet kann ja jeder... ~
~ DARC ~ G-QRP-Club ~ DL-QRP-AG ~ AGCW ~ FISTS ~ QRPARCI ~ SKCC ~


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Impressum