Seite 1 von 1

VHF AGCW Kontest mal anders ;)

Verfasst: 28 Sep 2017, 08:10
von dl5ybz
VHF AGCW Kontest mal anders

Diesmal stand der Sep 2017er VHF Kontest auf 2m ja unter besonderem Schutz von Petrus und es gab einfach gar keinen Grund, nicht mit zu machen, wäre da nicht die bekannte Massenträgheit, die sich schnellen Bewegungen vorzugsweise vom Sofa zum Portabelstandort sehr erfolgreich entgegen stemmen kann…

Gegen 14:30 UTC war es dann zu spät, um den inneren Schweinehund doch noch Gassi zu führen, statt dessen war es die Maushand, die den Weg zu einer verspäteten ,aber durchaus spannenden Teilhabe am Kontestgeschehen ermöglichte… zwar nur als SWL aber dafür aus den Niederlanden.. JO32ET war das Ziel und die Adresse dazu http://websdr.camras.nl:8901/ was dem Internetkenner sagt: Ein Web SDR Empfänger sollte es sein …

Nun ist das 2m Band nicht eben berühmt für das Angebot an brauchbaren Empfängern für horizontal polarisiertes… aber das Team vom Dingelooer Spiegel ist auch hier für eine positive Überraschung gut und entsprechend gespannt war ich, ob man mit der PA0 Randlage überhaupt was vom Kontest hören würde?

Wie beim Web SDR gewohnt, sieht man aber erst mal was, bevor man was hört.. und da war mehr als ein CW Signal im Spektrum zu erkennen… und beim abclicken staunte ich nicht schlecht.. das waren tatsächlich aktive Stationen und keine Pfeifstellen… ein wenig Wellenreiten hier versprach deutlich mehr Lust als Frust, kein Vergleich zum heimischen QRM geplagte Empfänger in Tallage..

Was als kurzer Test gedacht war, entwickelte sich zu einem spannenden Hörerlebnis und bis zum Ende konnten fast 30 Stationen gehört werden… ODX sollte wohl jn68pc gewesen sein, Dl, OE, PA, F konnten gehört werden … wirklich nicht schlecht für eine fest ausgerichtet 5 ele Yagi ;)

Wieder einmal habe ich das Leistungsklassen System schätzen gelernt… auch wenn man nur eine sehr grobe Zusatzinfo zur Station erhält, so hilft es doch gewaltig, die gehörten Feldstärken ein zu ordnen.

Was aber viel wichtiger war: Es war keinen Moment langweilig und man wurde wieder einmal dran erinnert, was alles in CW im UKW Bereich möglich ist, sofern genug Aktivität und die Bereitschaft ein ‚Allerwelts-QSO‘ zu führen, vorhanden ist.

Gut, dass es hier die UKW Konteste der AGCW gibt, die einen immer wieder daran erinnern.. ;)

Wer es nicht glaubt … einfach mal beim nächsten auf http://websdr.camras.nl:8901/ reinhören..

73 de Olaf / DL5YBZ

Re: VHF AGCW Kontest mal anders ;)

Verfasst: 28 Sep 2017, 16:55
von DL9FCQ
Top!
Netter und interessanter Bericht, Danke! :P

Re: VHF AGCW Kontest mal anders ;)

Verfasst: 29 Sep 2017, 18:25
von dl5ybz
Tom, danke für die hohen Daumen,
bin mir sicher, andere sind beim Texten deutlich begabter, aber die scheinen so sehr mit Lesen des Forums und CW Zeichen beschäftigt zu sein, dass die gar nicht zum schreiben kommen.... vielleicht braucht das Forum ja auch nur eine CW Eingabeport ;)

Ein AG-Forum ohne Leben läuft leider Gefahr, mit einer AG ohne Leben verwechselt zu werden... Beiträge rund um AG Aktivitäten (was ja dann auch meint, die eines jeden Mitgliedes) sind da vielleicht hilfreich, zeigen sie ja nicht nur, was in der AGCW so läuft, sondern auch, dass CW als Betriebsart und Schweizer Taschenmesser des Amateurfunks lebendiger denn je ist.

73 de Olaf / DL5YBZ

Re: VHF AGCW Kontest mal anders ;)

Verfasst: 29 Sep 2017, 22:46
von DL9FCQ
Hihihi, ist halt leider so.
Trotzdem nicht abhalten lassen und weiter schreiben.
Es ist immer gut verschiedene Perspektiven zu bekommen. ;)