Seite 1 von 1

DJ3CQ #627

Verfasst: 16 Jan 2014, 12:33
von DJ3CQ
Hallo zusammen,

ich bin der Jo, wohnhaft in Gröbenzell nr München, 59 Jahre alt, beruflich (noch ein paar Jährchen) als IT-Spezialist eingespannt, 3 erwachsene Kinder und auch schon einen Enkel :)

Lizensiert seit 1977, erst die damalige UKW-Lizenz (DB2CS), ein Jahr später dann die "große" Lis (DL4MAQ). Leider bekam ich damals eines der ersten sehr ungeliebten Calls mit dreistelligem Suffix, das sollte sich erst 30 Jahre später ändern.
Bedingt durch meinen Mentor Gorch (DF3MH) war ich vom Start weg auf der CW-Schiene unterwegs. Die Junker wurde direkt nach der Prüfung in die Ecke geschmissen und wich einer ultra-coolen ETM4-C mit der ich sogleich das 40m-Band belästigte um die nötige Betriebserfahrung zu erlangen (Stichwort: Actio40). Hat dann auch gut geklappt...

Nach Kinder-, Karriere- und Scheidungsknick das Comeback im Jahre 2009: Die Zeichen lassen einen ja nicht mehr los, nur mit Mikrofon ausgestattet wäre ich wohl kaum jemals zurückgekehrt. Es folgte der langgehegte Wunschtraum eines prägnanteren Calls (DJ3CQ) und der Einstieg in die Contesterei. Heute bin ich, ich muß es eingestehen, in "normalen" Qso's nur selten anzutreffen sondern nur noch dem Contest- und DX-Bazillus verfallen.

Ich fahre gern und häufig zu befreundeten Contestteams um dort als "hired fist" zum Gesamtergebnis beizutragen. Zwischenzeitlich habe ich mir sogar ein Funkomobil beplant, gekauft und meinen Ideen entsprechend ausgestattet. Damit kann ich sowohl /p-Events bestreiten als auch vorhandene Stationen mit einfachen Mitteln um einen weiteren Arbeitsplatz erweitern (LAN-Kabel und Strom genügt). Eine tolle Sache, man lernt neue, interessante Leute kennen, kann das eine oder andere abschauen und im Team macht's mir einfach deutlich mehr Spaß.

Auch bei Dxpeditionen bin ich ab und an anzutreffen; dieser Virus ist noch gefährlicher als die Wettbewerbsfunkerei; wer da einmal Blut geleckt hat kommt ganz schwer davon los. 2013 hatte sich das Thema 3D0 leider zerschlagen, schaun wir mal was 2014 bringt.

Rein technisch gibts bei mir alles von qrp bis qro, qrs und qrq, hoffentlich nicht zu häufig qlf :)

Es freut mich sehr, dass nach Jahren der Inaktivität wieedr ein deutschsprachiges Telegrafie-Forum am Start ist. Auf ein firedliches und produktives Miteinander, der Code ist einfach zu schade um nicht an die Jungen weitergegeben werden!

Im Web findet man mich auch:
qrz.com
http://qrz.com/db/DJ3CQ

Mein Blog:
http://dl4maq.wordpress.com/


73, Jo
dj3cq