Forum AGCW

AGCW-DL Arbeitsgemeinschaft Telegrafie e.V.
Aktuelle Zeit: 19 Aug 2018, 04:48

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: DF6KK - Kurt- #3306
BeitragVerfasst: 06 Mär 2017, 15:03 
Offline

Registriert: 29 Dez 2016, 22:28
Beiträge: 1
Wohnort: Bruttig/Mosel
Liebe CW-Freunde,

ich (Bj. 1949) bin seit Dezember 2016 Mitglied der AGCW. Ein Beitrittsgrund ist die Vernachlässigung der Betriebsart CW durch den DARC, siehe Bandpläne.

Mit 14 Jahren lernte ich Morsen. Mein CW-Lehrer war mein Vater, der bei der Wehrmacht Horchfunker gewesen war. Mit 17 wurde ich Mitglied des OV Kleve, L31.
Empfänger, Sender und Messgeräte (Dipmeter usw.) wurden damals selbst gebaut. Bauteilquellen waren Surplus-Teile aus Wehrmachts- und US-Beständen und Radios aus dem Sperrmüll.

Die B-Lizenz erhielt 1977 und bin seitdem hauptsächlich in CW QRV.
In der Zwischenzeit war ich Mitglied in den OVs G23 , G06 und gehöre seit meinem Umzug an die Mosel zum OV Cochem K45.

Besonderen Spaß an unserem Hobby macht(e) mir immer der Bau von Transceivern, Stationszubehör, Messgeräten und Antennen.
Während meiner Dienstzeit war ich für die Schulstation an meiner Schule verantwortlich.

Der CW-Lehrer meiner Jugendzeit, mein Vater Ludwig, wandte sich als Rentner dem Amateurfunk zu, 1997 B-Lizenz mit 70. Unter seinem Call DL1EHZ war er bis zu seinem Tod 18 Jahr lang auf allen Bändern zu hören – natürlich in CW.

Gegenwärtig bin ich abends auf 160m und tagsüber auf 40, 30, 20 oder 17m – je nach Bedingungen – anzutreffen.
Mein Transceiver ist die CW-Maschine K2 (mit KPA100 & KAT100 in seperatem Gehäuse).
Antennen: Für 160m werden eine 10m hohe Wendelantenne und für die anderen o.a. Bänder eine L-Antenne (10m vertikal & 10m horizontal) mit Hühnerleiter und je einer Anpassschaltung pro Band benutzt.
Als Taste verwende ich seit kurzem einen 90Degree-Vizbug. Nach Jahrzehnten mit einer Squeeze-Taste war eine Umgewöhnung nötig. Inzwischen klappt es ganz gut und macht richtig Spaß.

Ich hoffe, den Einen oder Anderen von euch mal auf dem Band zu hören.

Bis dahin
73 de Kurt, DF6KK


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: DF6KK - Kurt- #3306
BeitragVerfasst: 17 Apr 2017, 13:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02 Nov 2016, 00:35
Beiträge: 40
Wohnort: Freigericht
Herzlich Willkommen.

_________________
Wenn's Spaß macht isses gut!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Impressum