DL9LBR #3909

Hier stellen sich unsere Mitglieder vor (alles freiwillig)
Antworten
Benutzeravatar
DL9LBR
Beiträge: 3
Registriert: 14 Nov 2016, 11:02
Wohnort: Hamburg

DL9LBR #3909

Beitrag von DL9LBR » 14 Nov 2016, 19:23

Hallo CW-Freunde :D ,
ich habe im Jahre 1984 mit dem Amateurfunk als DG6LB im OV Neumünster M09 angefangen. Als Antennengeschädigter konnte ich leider (oder besser immerhin) nur /p aus dem Kleingarten meiner Eltern QRV sein. Sehr oft war auf 2 Meter nur das NDR (Norddeutsche Rauschen) zu vernehmen :roll: und so beschloss ich, mir die Morsetelegrafie selbst beizubringen um dann auf der Kurzwelle tätig zu werden. Als DH8LAD habe ich dann meistens auf 80 Meter gearbeitet und ich stellte fest, mit cw kann man sehr viel machen. Betriebsarten, die ein Mikrofon oder einen PC brauchen, konnten mich nie reizen. Nach etwa einem Jahr habe ich mich dann aufgerafft und meine Prüfung als DL9LBR absolviert. Mit den „Herzschrittmachergrenzwerten“ und den daraus resultierenden Sicherheitsabständen habe ich dann die Lust an diesem schönen Hobby verloren. Es war mir einfach alles zu restriktiv und „nur“ für ein Hobby erschien mir der ganze Aufwand zu hoch... Nach fast 10 jähriger Abstinenz und meinen Umzug nach Hamburg im Jahre 2011 (ich gehöre jetzt zum OV E10) habe ich dann die Möglichkeit gehabt, eine Drahtantenne aufzuhängen. Gesagt getan und siehe da, auch nach vielen Jahren verlernt man cw nicht :mrgreen: . Es hat sich in der Zeit einiges getan im Amateurfunk. Ob immer zum Guten oder Schlechten sei dahingestellt :?: . Mir macht cw nach wie vor am meisten Spaß und darum geht es mir auch vorrangig. Beruflich bin ich bei der BNetzA gelandet (See- und Binnenschifffahrtsfunk) und nehme hier auch als Vorsitzender des Prüfungsausschusses an den Amateurfunkprüfungen teil ;) .

CW: It’s more than dots and dashes – It’s music!

73 de Bernd
+++++ Es gibt keine dummen Fragen, nur dumme Antworten +++++

Benutzeravatar
DL9FCQ
Beiträge: 40
Registriert: 02 Nov 2016, 00:35
Wohnort: Freigericht

Re: DL9LBR #3909

Beitrag von DL9FCQ » 20 Nov 2016, 10:13

Herzlich Willkommen, viel Spaß, sowie flinke Finger und gute Ohren.
Grüße aus dem Hessischen Spessart,
Tom.
Wenn's Spaß macht isses gut!

Antworten