Forum AGCW

AGCW-DL Arbeitsgemeinschaft Telegrafie e.V.
Aktuelle Zeit: 18 Sep 2018, 16:59

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: DK2XV # 3848
BeitragVerfasst: 30 Nov 2014, 02:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 30 Nov 2014, 01:15
Beiträge: 4
Wohnort: Darmstadt
Hallo,
mein Name ist Hans-Günter (wenn QRV: Hans), das Rufzeichen lautet DK2XV, QTH Darmstadt, DOK F03.

Lizensiert seit 1968 (Klasse A), war ich neben RTTY auch viel in CW aktiv, und bei der Bw als Tastfunker und Funkfernschreiber. Danach Studium E-Technik an der RTWT Aachen und dann zur Bundespost (u. a. im FTZ in den Referaten S32 und S33 (B2- und C-Netz). Seit 1977 war ich nicht mehr aktiv und gab schließlich in den 80ern die Lizenz zurück. Alle QSL-Karten und Diplome kamen ins Altpapier :cry: .

Auf ebay ersteigerte ich aus nostalgischen Gefühlen "meinen alten" Drake R-4C, und alsbald regte sich erneut die Lust am AFu. Bei der BNA stellte ich erstaunt fest, dass mein altes Rufzeichen nicht vergeben war (vielleicht hatte keiner das "X" gemocht) und keiner neuen Prüfung bedurfte. Am selben Tag ging ein Einschreiben mit Kopie der letzten Lizenzurkunde ab, eine Woche später traf die Zulassung ein, mit dem alten als neuem Rufzeichen: DK2XV.

Nur wenig später wurde ein IC7200 und eine Vertikalantenne gekauft, letztere steht als Zimmerantenne in der Wohnung. Erstaunlich die "neuen" Digimodes: Mit 10 Watt und Zimmerantenne wurde ich mit PSK31 sogar auf Neukaledonienn erfasst!

Nun ist aber auch CW wieder an der Reihe: Es wird im Internet und mit dem R-4C geübt. Wenn das Problem der HF-Einströmung in meinen Klapprechner gelöst ist, wird es auch ein erstes[/u] CW-QSO nach 37 Jahren geben. Freue mich schon darauf und bin ein wenig aufgeregt bei dem Gedanken daran ;) .

Angeregt durch das Buch von Heinrich Langkopf (DL2OBF) kam ich zur AGCW und hoffe mit deren Übungssendungen und Rundsprüchen sicher zu werden und schnell wieder auf Tempo zu kommen. Mit 64 Jahren ist das nicht mehr so einfach wie zuvor. Am 29.11.2014 wurde die Mitgliedsnummer 3848 zugewiesen.

Mein sehnlichster Wunsch ist, uns alle recht bald als Teil eines zukünftigen Weltkurlturerbes "Morsen" zu sehen. Wir könnten dann auch einmal mit einem Pappschild durchs QTH laufen mit der Inschrift "Ich bin ein Weltkulturerbe". Die PR-Abteilung muss daran aber noch etwas feilen :oops: .

Danke für die Aufnahme!
73
Hans-Günter


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: DK2XV # 3848
BeitragVerfasst: 01 Dez 2014, 14:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09 Jan 2014, 15:43
Beiträge: 222
Wohnort: Landkreis UE H23
DK2XV hat geschrieben:
Nun ist aber auch CW wieder an der Reihe: Es wird im Internet und mit dem R-4C geübt. Wenn das Problem der HF-Einströmung in meinen Klapprechner gelöst ist, wird es auch ein erstes CW-QSOnach 37 Jahren geben. Freue mich schon darauf und bin ein wenig aufgeregt bei dem Gedanken daran ;).

Hallo Hans-Günter,

willkommen im Forum!

Ich weiss zwar nicht, wozu bei Telegrafie ein Computer benötigt wird, :shock: aber wenn Du eine gute Übungsumgebung für den Wiedereinstieg suchst, dann wäre das hier viewtopic.php?p=19#p19 genau das Richtige. Das NET Läuft ununterbrochen seit mehr als 2 Jahren. Wenn Du Dir die Folgebeiträge anschaust, dann wird nach Möglichkeit jedes NET angekündigt.

Im QRP-Forum finden wir zum Thema etwas mehr Leben.

Hans-Günter, viel Spaß mit CW und auf den Bändern.

Link zum QRS-NET im DL-QRP-Forum: http://www.qrpforum.de/index.php?page=T ... #post63760
Link zum QRS-NET im AGCW-Forum: viewtopic.php?p=19#p19

_________________
73 de Michael, DF2OK
~ Sei wachsam auf dem Narrenschiff. ~ Viel Spaß mit Amateurfunk und Morsen auf den Bändern! Internet kann ja jeder... ~
~ DARC ~ G-QRP-Club ~ DL-QRP-AG ~ AGCW ~ FISTS ~ QRPARCI ~ SKCC ~


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: DK2XV # 3848
BeitragVerfasst: 01 Dez 2014, 22:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 30 Nov 2014, 01:15
Beiträge: 4
Wohnort: Darmstadt
Hallo Michael,

danke fürs "Willkommen!",

>
Ich weiss zwar nicht, wozu bei Telegrafie ein Computer benötigt wird
<

Du hast recht, es geht auch ohne.

HRD (nutzte ich für PSK, mein Ersteinstieg bei der Wiederaufnahme des Hobbys, HRD kann auch CW, aber da kommt keinerlei "CW-Feeling" auf, fast wie RTTY) und JT65-HF. Hieran fasziniert mich die Technik und an beiden die große erzielbare Reichweite mit Zimmerantenne. In den 60ern wurde man ja schräg angesehen, wenn man keine ordentliche Aussenantenne hatte. Daher habe ich ja auch das Hobby seinerzeit aufgegeben. Das ist heute anders, und da fühle ich mich trotz der häuslichen Beschränkungen wohl :P .

Mit den genannten Digimodes begann ich aber vor allem, um möglichst mit Dauerstrich zu senden, um nicht sofort bei den Nachbarn unangenehm aufzufallen. Das ist hier ziemlich kritisch ...

Und warum jetzt CW?

Weiss ich nicht genau, hatte aber schöne Erinnerungen an früher, etwas Literatur, die Präsenz von CW in den AFu-Zeitschriften, auch die AGCW und auch der Wunsch, im nächsten Jahr mit kleiner Leistung auf die "grüne Wiese" zu gehen (bastel an verschiedenen Masten u. Antennen herum, das macht auch Spaß). Große Bedeutung hatten aber auch die erfolgreichen Empfangsversuche auf 17,2 kHz (Grimeton Radio - SAQ). Da musste ich ja wieder CW-Signale aufnehmen. Das hat noch funktioniert. Und bis jetzt bin ich davon nicht losgekommen (wie Du siehst).

Meine Agenda ("roadmap") ist aber, zunächst wieder PSK zu machen (Einströmung, Versuche erforderlich), dann 2 Meter in FM (ebenfalls Zimmerantenne, auch hier wird gebastelt).

Dann muss ich meinen neuen QRP-TRX für die "grüne Wiese" kennenlernen. Das nimmt alles viel Zeit in Anspruch. Und ich braucht nach der vorletzten "Sendepause" vier Tage, bis ich meinen häuslichen TRX wieder bedienen konnte :cry: Und dann bekam ich JT65-HF nicht mehr ans laufen und musste wieder Hilfe-Dateien und -Texte lesen, ziemlich freudlos ...

Wenn also PSK, JT65-HF und UKW läuft, dann kommt das Senden in A1 an die Reihe, wie gesagt, mit großen Erwartungen.

Und bis dahin mache ich CW als "Internet-L" mit cwo.net/ (vorerst nur 5er-Gruppen) und als SWL mit normalen QSOs, in Contesten (wie letztes Wochenende) und in Runden (wie die bei der AGCW) CW (im "einseitigen Funkverkehr"). Heute den Rundspruch der AGCW mitgehört, kam verspätet dazu, 120 BpM ging einigermassen (mein früheres Spitzentempo), 140 BpM war dann schon "etwas" zuviel ...

Außerdem experimentiere ich jetzt auch, schreibe nicht mehr mit, lese Zeitung dabei oder esse zu abend, und beschalle dabei mein Unterbewusstsein, um es und später mich an CW zu gewöhnen. Ziel ist, vor allem den Klang von haufigen "Wörtern" wie TU und RST und 73 zu "verinnerlichen". Hierbei kleine Fortschritte zu erkennen, das tut gut.

Deine Tipps sind zum Antesten auch bereits gespeichert. Egal was ich tue, jeden Tag will ich mich mit CW konfrontieren, und nicht nur am PC.

Entschuldige bitte mein langes Posting, nur ich möchte keine falschen Vorstellungen hervorrufen und weder mich noch andere unter "Leistungsdruck" setzen.

Vielen Dank nochmals und alles Gute

btw: das animiert Emoticon ist wirklich süss [wie das Mainzelmännchen mit der Morsetaste, dass ich bei meinem ersten Besuche (1967) bei Norddeich Radio an der Pinwand dort gesehen hatte] nur eben animiert als .gif. Ist schon gespeichert. Vielleicht baue ich mir das als Startseite in den Browser ein hi. Ist ja wohl in Deiner Signatur. Aber in meinen Browser darf ich das ja wohl einbauen, hoffe ich.

73
Hans-Günter


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: DK2XV # 3848
BeitragVerfasst: 02 Dez 2014, 13:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09 Jan 2014, 15:43
Beiträge: 222
Wohnort: Landkreis UE H23
DK2XV hat geschrieben:
Entschuldige bitte mein langes Posting, nur ich möchte keine falschen Vorstellungen hervorrufen und weder mich noch andere unter "Leistungsdruck" setzen.
Hallo Hans-Günter,

kein Problem. Ich bin mit Lesen groß geworden und kann auch mehr als eine paar Zeilen Text auffassen. Was heutzutage in der Netzwelt nicht allzuhäufig vorkommt, leider. Danke für die Ausführungen, denn so sind wir im Bilde.
DK2XV hat geschrieben:
btw: das animiert Emoticon ist wirklich süss (...) Vielleicht baue ich mir das als Startseite in den Browser ein hi. Ist ja wohl in Deiner Signatur. Aber in meinen Browser darf ich das ja wohl einbauen, hoffe ich.
Dieses kleine Männchen fand ich auf einer Website mit animierten kostenlosen GIFs. Dort konnte man seinen Text eingeben und die Farbe etc. Den Text und die Art der Schreibweise habe ich mir vor Jahren ausgedacht und das wirst Du bei mir auch als Mailsigntatur im AFU sehen.

Vielleicht finde ich die Website wieder, wo die Konfiguration zu finden war, dann schicke ich Dir den Link und Du kannst einen eigenen Text einbauen.

Abschliessendes zu Antennen. Es gelten nach wie vor die Grundsätze: "Eine gute Antenne ist der beste Hochfrequenzvertärker" und "Was man nicht hört, kann man nicht arbeiten." Was auch dazu führen kann, dass Anrufe von anderen nicht gehört werden... Je höher, freier und vom Störnebel entfernt möglichst viel Wirkfläche aufgebaut wird, desto mehr Spass macht der Amateurfunk. Ferner werden natürlich auch Einstrahlungsprobleme bei Dir und den Nachbarn geringer; die HF-Quelle ist ja weiter weg. Nur wenn es partout nicht anders geht, würde ich Kompromisse eingehen. Ich kenne viele Situationen, wo es Begrenzungen gibt, daher bleibt noch ein weites Feld an Experimenten, bis das mögliche Optimum gefunden worden ist. Beim Portabelbetrieb kann man sich allerdings vollkommen austoben. ;)

Bei CW bist Du ja noch gut im Tempo, prima. Wenn Du auf mein Rufzeichen in der Signatur klickst, dann kannst Du etwas über mich, die Station und auch zum CW-Training finden.

Alles Gute auf dem Weg des Wiedereinstieges und bis bald auf dem Band.

_________________
73 de Michael, DF2OK
~ Sei wachsam auf dem Narrenschiff. ~ Viel Spaß mit Amateurfunk und Morsen auf den Bändern! Internet kann ja jeder... ~
~ DARC ~ G-QRP-Club ~ DL-QRP-AG ~ AGCW ~ FISTS ~ QRPARCI ~ SKCC ~


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: DK2XV # 3848
BeitragVerfasst: 03 Dez 2014, 01:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 30 Nov 2014, 01:15
Beiträge: 4
Wohnort: Darmstadt
Hallo Michael,

>
Vielleicht finde ich die Website wieder, wo die Konfiguration zu finden war, dann schicke ich Dir den Link und Du kannst einen eigenen Text einbauen.
<

tia für die Mühe beim Suchen ... und den Hinweis auf Deine Website, da muss ich noch mal hin, zum Antesten ist es mir jetzt zu spät, toll und eine Fundgrube ...

Mir fiel auf, oder ich habe es übersehen, es fehlt imo das CWSC, zu dem Übungs- und Prüfungssendungen samstags auf 80 Meter angeboten werden. Für das CWSC habe ich vom Diplom-Manager Diethelm Burberg, DJ2YE, freundlicherweise eine Zweitschrift erhalten, das erste Diplom das quasi aus dem "Altpapier" wieder auferstanden ist.

Ich möchte auch gerne eine winzige Korrektur zur Website, einen Tippfehler, mitteilen und hoffe, dass Du mir das nicht krumm nimmst. Ich weiss das von eigenen Texten, da sieht man nicht alles, weil es einem ja klar ist, und der visuelle Sinn lässt das Auge sofort weiter springen ....

In ...
"Software zum Lernen nach KOCH"

darin in ...
"In der gepackten Datei F1988TXT.ZIP befin ..."

fand ich einen Schreibfehler ...

"Für die fortgeschrittenen CW-isten und denen, die es noch werden wollen, habe ich für meinen Unterreicht diese 16 Stressfiles aus dem Anzeigenteil der lokalen Presse abgetippt. Natürlich sind diese Anzeigen anonymisiert, die Telefonnummern stimmen nicht."

Unterreicht Unterreicht Unterreicht

Ich freue mich auf den nächsten Besuch auf Deiner Site.
73
Hans-Günter


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: DK2XV # 3848
BeitragVerfasst: 03 Dez 2014, 11:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09 Jan 2014, 15:43
Beiträge: 222
Wohnort: Landkreis UE H23
Moin Hans-Günter,

immer her mit den Tippfehlern. :!: Wenn die Hinweise so freundlich und genau daherkommen, ist es leicht, diese zu entfernen. Ich habe so viel in meinem Leben getippt, da schleicht sich gerne mal was ein. Ab und an lasse ich einen Fachfremden meine Texte querlesen. Meine Frau findet die Kleinigkeiten, die ich als Autor übelese. Ist halt der Tafeleffekt. Nun ist der 'Unterreicht' allerdings draussen. Das hat er nu' davon, ha! ;)

Den Link zum kleinen fliessigen Morsefreund habe ich wiedergefunden:
http://www.animated-gifs.eu/morse_ajax/ Viel Spass damit!

Das CWSC mit einem Sticker habe ich mal gearbeitet. Ich bin lange Gehörleser und Tempo 75 mitzuschreiben war mangels Übung nicht so ganz einfach. Aber es ging.

Ich bearbeite meine Website relativ wenig. Wenn ich alles, was ich bislang seit 1975 und auch ausserhalb von AFU an technischen Hobbies so erlebt habe, webtechnisch aufarbeiten würde, müsste ich viel viel mehr Zeit in die Website investieren. Nach einem überstandenen Burn-Out überlegte ich mir gut, was ich wo und wann mache. Ich sitze auch beruflich eh zuviel am Zeitdieb Computer und daher bliebt meine Website sparsam. Für einen Überblick reicht es. Als QRPer liegt meine Hauptaktivität eh im anderen Forum.

Bis denn.

_________________
73 de Michael, DF2OK
~ Sei wachsam auf dem Narrenschiff. ~ Viel Spaß mit Amateurfunk und Morsen auf den Bändern! Internet kann ja jeder... ~
~ DARC ~ G-QRP-Club ~ DL-QRP-AG ~ AGCW ~ FISTS ~ QRPARCI ~ SKCC ~


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: DK2XV # 3848
BeitragVerfasst: 03 Dez 2014, 15:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 30 Nov 2014, 01:15
Beiträge: 4
Wohnort: Darmstadt
Hallo Michael,

vielen Dank für den Morse-Ajax, überlege mir schon einen Text als Signatur im F03-Forum ...

>
Nach einem überstandenen Burn-Out überlegte ich mir gut, was ich wo und wann mache. Ich sitze auch beruflich eh zuviel am Zeitdieb Computer
<

Mein Ausstieg aus dem Beruf (Vorruhestand mit Kolateralschäden) war auch ziemlich "unfreundlich", und ich bin froh, das überlebt zu haben. Ich kann nicht verstehen, wie die Anderen, vornehmlich Jüngeren heute Arbeiten gehen, ihrer Familie und Hobbys fröhnen und dann nach ellenlange Zwitscherein usw. produzieren. Schriebe ich alles auf, was ich so täglich sehe und erlebe, es bliebe nur noch Zeit für den nächstlichen Schlaf übrig. Vor ~35 Jahren habe ich mal Tagebuch geschrieben, war beim Rückblicken/blättern auch interessant, aber der Aufwand .... habe es gelassen ... Die beiden Foren (OV und hier) sind genug für mich ;) .

>
und daher bliebt meine Website sparsam. Für einen Überblick reicht es. Als QRPer liegt meine Hauptaktivität eh im anderen Forum.
<

Nicht mit 5 sondern mit 10 und daher ja kein ("echtes") QRP bin ich ja, wenn, dann so QRV. Baue und plane an QRP-Outdoor-fähige Antennen für den Sommer und den weiteren Antennenausbau IN meiner Wohnung ... und dieses Planen und bauen macht ebenso unheimlich viel Spass und verschafft Befriedigung, da kommen viele Filme und Videos auf DVD bei weitem nicht ran.

Danke nochmals für den Morse-Ajax, der steht schon in einem anderen "Register" bereit ...

Alles Gute, mögen sich noch viele OM/YL am Morse-Ajax und CW erfreuten.

73
Hans, DK2XV


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Impressum