DF9TS #3831

Hier stellen sich unsere Mitglieder vor (alles freiwillig)
Antworten
df9ts
Beiträge: 37
Registriert: 30 Jun 2014, 07:07

DF9TS #3831

Beitrag von df9ts » 03 Jul 2014, 14:55

Hallo,

War es der Rotwein am AGCW Stand? Oder die Ueberredungskuenste von Chris, DL7SAQ? Auf jedenfall bin ich seit der Hamradio bei der AGCW Mitglied - Nr. 3831.

Geboren: 1961
Lizenz Klasse A seit 1980 (OPD Stuttgart). Damals QRV mit einem Heathkit HW-8. Im Sonnenfleckenmaximum ging das prima.
OVs: P12, C18, jetzt C30
Ich wohne in Muenchen-Sued

Wenn ich Amateurfunk mache dann in CW. Digimodes mache ich sporadisch (um mir nicht nachsagen zu lassen ich sei altmodisch). Sprechfunk habe ich probiert, aber CW finde ich reizvoller.

Ich habe zuhause keine Sendeantennen. Deshalb funke ich auswaerts, d.h. an Multi-Op Contest-Stationen (z.Zt. oefters bei DL0GL - sehr nette Leute), zum CW Fieldday (dieses Jahr bei DL9W/p - siehe dl9w.darc.de), bei Freunden (mni tnx Chris, DL7SAQ) oder portabel in den Muenchner Voralpenbergen. Ich hoere auch gerne per Web-SDR 40m Klartext QSOs mit oder bei der DF2OK QRS Runde zu.

Ich mache wenn moeglich bei den AGCW Handtastenparties mit und neuerdings bei den AGCW VHF/UHF (Ulli DJ9IE hat mich da reingezogen). Seit letztem Jahr habe ich einen Bug und wenn ich das der Allgemeinheit zumuten kann werde ich auch beim Schlackertastenabend mitmachen.

Ich bin viel auf Dienstreise und halte mich CW-maessig dann mit den ueblichen PC-Programmen fit. Allerdings stehe ich jetzt schon seit Jahren diesseits der 50wpm Schallmauer...

Und nicht zuletzt: ganz normale QSOs mache ich gerne sollte ich an einer Station sitzen koennen.

Contestfunk und normale QSOs sind fuer mich uebrigens kein Gegensatz - ich mache was sich anbietet um in CW QRV sein zu koennen.
Uebrigens leidet auch der Contestfunk darunter, dass viele OMs in CW wenig geuebt im verstehen sind. Meine QSY-Anfragen im Contest haben eine Erfolgsquote von wenigen Prozent, auch an Contestsuperstationen mit dicken Signalen...

QRP mache ich gerne, aber ohne Ideologie. Ich hatte mal ein schoenes 160m QSO mit Guam / KH2 - das ging nur mit QRO. Andererseits war im letzten AGCW VHF mein ODX mit 5W 550km - tolle Sache.

In diesem Sinne: Vielen Dank fuer die Aufnahme in den AGCW und AWDH!

Gerd DF9TS

DM1RTZ
Beiträge: 5
Registriert: 30 Jun 2014, 21:49
Wohnort: Alsdorf

Re: DF9TS #3831

Beitrag von DM1RTZ » 03 Jul 2014, 19:08

Dann heiße ich dich auch mal herzlich willkommen hier.

Viel Spaß und vielleicht hört man sich irgendwann mal auf Band.

lg Thomas

Benutzeravatar
DF2OK
Beiträge: 221
Registriert: 09 Jan 2014, 15:43
Wohnort: Landkreis UE H23
Kontaktdaten:

Re: DF9TS #3831

Beitrag von DF2OK » 04 Jul 2014, 10:23

df9ts hat geschrieben:Allerdings stehe ich jetzt schon seit Jahren diesseits der 50wpm Schallmauer...
Moin Gerd. 50 WpM = 250 BpM Paris. Ui, vor DER Mauer stünde ich auch gerne... 8-) Wie bist Du bis zu dieser Mauer gelangt?
73 de Michael, DF2OK
~ Sei wachsam auf dem Narrenschiff. ~ Viel Spaß mit Amateurfunk und Morsen auf den Bändern! Internet kann ja jeder... ~
~ DARC ~ G-QRP-Club ~ DL-QRP-AG ~ AGCW ~ FISTS ~ QRPARCI ~ SKCC ~

Benutzeravatar
DO4DH
Beiträge: 26
Registriert: 09 Mär 2014, 21:41
Wohnort: Diepholz

Re: DF9TS #3831

Beitrag von DO4DH » 14 Aug 2014, 20:03

Genau ! Will auch zur Mauer ;)

...und wie ? Da gabs Rotwein ???? Hätt ich das gewusst ! :lol:

Herzlich willkommen !

Antworten