Guter und verständlicher Morsecode....

Antworten
DF2AR
Beiträge: 4
Registriert: 14 Jan 2014, 21:20

Guter und verständlicher Morsecode....

Beitrag von DF2AR » 21 Dez 2014, 16:53

hallo liebe OMs...
es passiert mir immer wieder... ich höre OMs auf dem Band, die superverständlichen Morsecode geben.. auch vy QRQ und supergut mitzulesen sind.

Es gibt andere, obwohl sie eindeutig mit Paddle und elektronischem Keyer geben, die nicht so gut (eher "holprig") und schwer verständlich zu lesen sind.

Ich kann leider auch nicht sagen, woran es genau liegt und habe leider auch kein Hörbeispiel parat.

Ich habe mich jetzt öfter selbst aufgenommen und angehört und fand das jetzt bei mir - ehrlich gesagt - auch nicht so dolle verständlich. (Einstellungen absoluter Standard Ratio 1:3, Weight 50). Woran kann das liegen ?

Den besten Code in meinem Leben habe ich vor Jahren von einem OM aus OK gehört, es war ein Genuß, ihm bei seinen QSOs zuzuhören (Rufzeichen habe ich leider wieder vergessen). Ich habe ihm damals eine E-Mail geschrieben und ihm zu seiner Gebeweise gratuliert.
Er war gerührt und teilte mir in seiner Antwort sinngemäß mit, dass er seit über 20 Jahren versucht, seinen Code zu optimieren und nun von mir das erste Feedback für ufb Gebeweise bekommen hat. Er hat sich vor Freude kaum noch eingekriegt.

Kann es sein, dass man möglichst - wie eine Maschine - gleichmässig geben sollte und nicht mal etwas kürzere und mal dann wieder längere Pausen lassen sollte ? Bei Durchgabe von Name und QTH mache ich meist längere Pausen zwischen den Zeichen, weil ich glaube, der Partner versteht das dann besser... Oder kann es an anderen Einstellungen wie Ratio, Weight, Keying etc liegen ?... ... ich habe leider keine Ahnung :shock:
P.S. Ich benutze zur Zeit das DOS-Programm CWK von DK5LI als Keyer, dort gibt es etliche Einstellmöglichkeiten...

Bin für jeden Tipp in dieser Hinsicht dankbar.

vy 73 de Franz, DF2AR

Benutzeravatar
DF2OK
Beiträge: 221
Registriert: 09 Jan 2014, 15:43
Wohnort: Landkreis UE H23
Kontaktdaten:

Re: Guter und verständlicher Morsecode....

Beitrag von DF2OK » 21 Dez 2014, 23:06

Moin Franz,

manche Funkfreunde benötigen einfach die richtige Taste: http://www.naqcc.info/pix_cartoon038_Ha ... _Keyer.jpg 8-)
73 de Michael, DF2OK
~ Sei wachsam auf dem Narrenschiff. ~ Viel Spaß mit Amateurfunk und Morsen auf den Bändern! Internet kann ja jeder... ~
~ DARC ~ G-QRP-Club ~ DL-QRP-AG ~ AGCW ~ FISTS ~ QRPARCI ~ SKCC ~

Antworten