Seite 1 von 2

Schlackertaste - erst einmal ausprobieren

Verfasst: 06 Mai 2016, 09:51
von dl9ebg
Die Idee, schnelles CW ohne Zuhilfenahme von Elektronik durchzuführen, fasziniert mich. Feinmotorik und ein gutes rhythmisches Gefühl traue ich mir zu. 8-)
Nur: Ich will nicht gleich 300 Dollar blind investieren und hoffe, bei einem OM rund um Hamburg einmal eine VizKey oder Vibroplex ausprobieren zu dürfen.
Hat jemand von euch eine Idee dazu? :P

Re: Schlackertaste - erst einmal ausprobieren

Verfasst: 07 Mai 2016, 20:33
von df9ts
Hallo Manuel,

Ich hab mir meine Vibroplex per ebay in US gekauft. Ich hab einfach mit Limit 70,- bei ein paar Auktionen mitgeboten.
Mit Transport und Zoll hat meine Vibroplex dann ca. 120,- gekostet.

Viel Glueck

Gerd.

Re: Schlackertaste - erst einmal ausprobieren

Verfasst: 08 Mai 2016, 09:30
von dl9ebg
Danke, Gerd! Das ist ein möglicher Weg. Dennoch möchte ich so eine Taste erst einmal zwischen den Fingern haben.
Hat ja alles Zeit. Paddle und Handtaste werden inzwischen nicht kalt. :D

Re: Schlackertaste - erst einmal ausprobieren

Verfasst: 08 Mai 2016, 09:31
von dl9ebg
Um die Ecke gemorst......

Schon der Name der Firma offenbart Kreativität. Vizkey 8-) https://youtu.be/4WV6FG2yWww

Re: Schlackertaste - erst einmal ausprobieren

Verfasst: 08 Mai 2016, 14:30
von df9ts
dl9ebg hat geschrieben:Paddle und Handtaste werden inzwischen nicht kalt. :D
Manuel,

zum Spass ausprobieren kannst Du das so:
- Nimm dein Paddle
- Punktkontakt des Paddleauf Punkt-Generator, das kann eine externe Morseelektronik sein oder ein schnell gebauter Rechteckgenerator sein
- Strichkontakt direkt nehmen, wie Handtaste
Punkt und strichsignal ver-odern - ueber Relais, 2 Dioden oder Logikgatter

..wenns mal regnet eine schoene Bastelei

Meinen Bug hab ich auf Linkshaender umgebaut. Falls Linkhaender melde Dich.

73

Gerd

Re: Schlackertaste - erst einmal ausprobieren

Verfasst: 08 Mai 2016, 17:11
von dl9ebg
df9ts hat geschrieben: ..wenns mal regnet eine schoene Bastelei
Das ist die richtige Bedingung :roll: Aber im Moment freuen wir uns an der Sonne!

Leider bin ich kein Linkshänder. Sehr interessant: zwei der Eddi, DJ6UX, bekannten Schlackertasten-OPs in HH sind auch Linkshänder....
Aber danke für das Angebot!

Re: Schlackertaste - erst einmal ausprobieren

Verfasst: 15 Mai 2016, 22:09
von DJ6UX
dl9ebg hat geschrieben: Leider bin ich kein Linkshänder. Sehr interessant: zwei der Eddi, DJ6UX, bekannten Schlackertasten-OPs in HH sind auch Linkshänder....
Ich bin Rechtshänder und gebe mit links, um die rechte Hand zum Schreiben frei zu haben.

73, Eddi ._._.

Re: Schlackertaste - erst einmal ausprobieren

Verfasst: 15 Mai 2016, 23:01
von dl9ebg
DJ6UX hat geschrieben:
Ich bin Rechtshänder und gebe mit links, um die rechte Hand zum Schreiben frei zu haben.
Habe ich im alten shack auch gemacht - allerdings mit Paddles. Die derzeitige Aufstellung vereitelt diese elegante Möglichkeit.
Außerdem versuche ich mir gerade das Schreiben abzugewöhnen. Logbuch per PC-Tastatur - UCX-Log.

Ich habe übrigens inzwischen noch einen Vibroplex-User in Hamburg kennen gelernt.
Werde weiter berichten!

Re: Schlackertaste - erst einmal ausprobieren

Verfasst: 19 Mai 2016, 21:46
von dl1ah
Ich bin auch Rechtshänder und gebe mit links, aber nur Paddle und Schlackertaste. Handtaste geht mit rechts einfach besser. Paddle und Schlackertaste kann ich mit rechts dagegen gar nicht mehr; hatte ich aber mal drauf.

73, Kai
DL1AH
jo42tx

Re: Schlackertaste - erst einmal ausprobieren

Verfasst: 20 Mai 2016, 10:35
von DH3LK
Hallo Manuel,

wie lange möchtest Du eine BUG zum ausprobieren haben?

für gut einen Monat kann ich Dir eine Vibroplex
Model ORIGINAL DEL
Base Chrome
Serial No: 11 23 43

ausleihen.

Ich benutze ich mein EDDYSTONE BUG, von daher ist es kein Problem.

vy 73 de
Rudolf
DH3LK
AGCW# 3201
JO43UL (Buxtehude)